Seite drucken

Erneut unter den Top Ten

Die führenden Tagungshotels der deutschen Tagungshotellerie trafen sich am vergangenen Sonntag zur Preisverleihung des Wettbewerbs "Die besten Tagungshotels in Deutschland" in Dinkelsbühl (Bayern). Der Wettbewerb "Die besten Tagungshotels in Deutschland" begleitet das gleichnamige Handbuch, dessen aktuelle Ausgabe jeweils im Frühjahr erscheint. Darin sind 250 Tagungshotels, die vor Ort auf Qualitätsmerkmale bei Ausstattung, Service, Umfeld und Ambiente geprüft wurden, beschrieben. Seit Eröffnung im Jahr 2005 darf das Hotel Esperanto sich auf den vorderen Plätzen behaupten. 

Mit Stolz erfüllt diese Auszeichnung Leo Groll und sein Team vom Hotel Esperanto: "Es ist eine Ehre für uns, aber auch das verdiente Ergebnis für unsere konsequente und gute Arbeit im Tagungsmarkt sowie die serviceorientierte Qualität, die unsere Mitarbeiter jeden Tag vorleben." Mit seinen 19 Tagungsräumen und drei multifunktionalen Veranstaltungshallen richtet sich das Haus seit Jahren auch ganz besonders auf den Tagungs- und Businessmarkt aus. 

Quelle: OsthessenNews (15.10.2019)

Über die Top Ten Platzierung in der Kategorie "Konferenz" freuen sich v.l.n.r.: Florian Albinger (Verkaufsrepräsentant), Ramona Leitschuh (Stellvertretende Veranstaltungsleitung), Lisa Becker (Veranstaltungsleitung) und Dieter Hörtdörfer (Direktor)
ESPERANTO Kongress- und Kulturzentrum Fulda GmbH & Co. KG Esperantoplatz 36037 Fulda
Telefon: +49 (661) 2 42 91-0 Telefax: +49 (661) 2 42 91-151
E-Mail: info@hotel-esperanto.de Internet: www.hotel-esperanto.de