Kelosauna Paar Kamin

Hinweise zum richtigen saunieren Sauna-ABC


In der Sauna haben Kinder unter 16 Jahren nur in Begleitung eines Erwachsenen Zutritt.

Nehmen Sie sich genug Zeit

damit Sie sich ganz in Ruhe entspannen können. Planen Sie für ein vollständiges Saunabad mindestens zwei Stunden ein und beginnen Sie die Saunagänge weder hungrig noch mit vollem Magen.

Vor jedem Saunagang

sollten Sie ausgiebig duschen, um die Haut vollkommen zu reinigen. Trocknen Sie sich danach gut ab, denn trockene Haut schwitzt schneller. Ein wohlig warmes Fußbad vor der Sauna fördert das Schwitzen zusätzlich.

Während des Saunaganges

empfehlen wir nicht auf die Uhr zu schauen, sondern einfach auf Ihr Körpergefühl zu hören, um die richtige Dauer eines Saunagangs zu finden. Ob sitzend oder liegend, hauptsache Sie fühlen sich wohl. Gegen Ende sollten Sie sich auf jeden Fall aufsetzen, um Ihren Kreislauf wieder an die aufrechte Haltung zu gewöhnen.

Nach dem Saunagang

gehen Sie möglichst an die frische Luft und laufen Sie langsam auf und ab. Kühlen Sie Ihre Körpertemperatur mit dem Kneippschlauch oder unter der Schwallbrause ab und nutzen Sie im Anschluss das erfrischende Tauchbecken.

Ruhen zwischen den Saunagängen

ist sehr wichtig, um dem Körper Zeit zum Regenerieren zu geben. Gönnen Sie sich bitte eine Erholungspause von 15 bis 20 Minuten auf unseren komfortablen Ruheliegen.

Die Anzahl der Saunagänge

hängt ebenso wie die Länge des Saunaganges von Ihrem persönlichen Wohlbefinden ab. Wichtiger als die Zahl der Saunagänge ist die Regelmäßigkeit der Saunanutzung, um die gesundheitsfördernde Wirkung zu erhalten.

Nach dem letzten Saunagang

sollten Sie möglichst viel trinken, um den Flüssigkeitsverlust auszugleichen. Erfrischen Sie sich auch zwischen den Gängen und schauen Sie doch mal an unserem Wellnessbistro vorbei.

Kongress- und Kulturzentrum Fulda GmbH & Co. KG
Esperantoplatz, 36037 Fulda

Telefon: +49 (661) 2 42 91-0
Fax: +49 (661) 2 42 91-151
E-Mail: info@hotel-esperanto.de